Häufig gestellte Fragen

Wir stellen auf unserer Reservierungswebsite ein Modul zur Verfügung, das die Wanderzeit berechnet, siehe den nachfolgenden Link:…es genügt, die geplanten Etappen Ihrer Wanderung anzugeben, um so die benötigte Wanderzeit zu ermitteln. Sollten Sie Bedenken hierzu haben, stehen Ihnen unsere Kundenberater gern zur Verfügung, um Ihre Wanderroute bestmöglich zu planen.

Am Col des Bœufs, am Ende der Straße von Grand-Ilet, am Anfang des Weges in Richtung des Talkessels von Mafate, befindet sich ein überwachter Parkplatz. Hier wird eine Gebühr von 12 € pro Nacht fällig, die vor Ort zu bezahlen ist. Ihr Auto wird auf dem Parkplatz sowohl am Tag als auch in der Nacht überwacht. Wir empfehlen Ihnen diesen Service in Anspruch zu nehmen, damit Sie sorgenfrei Ihre Wanderung antreten können.

Unsere regionale Informations- sowie Reservierungsplattform der Insel La Réunion bietet auch Transportleistungen an. So organisieren wir u.a. Gruppentransfers, bei denen die Wanderer am Ausgangspunkt ihrer Wanderung abgesetzt und am Ziel ihrer Wanderung wieder abgeholt werden. Dementsprechend, müssen sich die Gruppenmitglieder bei einer mehrtägigen Wandertour keine Gedanken mehr über die Organisation der Transportmittel machen.

In den meisten Dörfern gibt es mehrere kleine Lebensmittelgeschäfte. Dennoch ist die Versorgung über diese Lädchen begrenzt. Wir empfehlen Ihnen deshalb sich im Voraus mit Proviant auszustatten, wissentlich, dass Sie auf Lebensmittelgeschäfte in den Bergen zugreifen können, falls Ihnen etwas fehlt oder Sie Ihren Vorrat auffüllen wollen.

Empfehlung: Bargeld mitnehmen, da nur wenige Berghütten mit einem Kreditkartenlesegerät ausgestattet sind.

Insgesamt gibt es rund 15 Campingplätze verteilt auf der gesamten Insel: In den Talkesseln Mafate, Salazie, Cilaos, an der Ost-, West- und Südküste der Insel sowie in der Hochebene Plaine des Palmistes.

Wir bieten zwei ausgefallene Campingplätze an: „Bois Jolis Coeur“ und „Entre deux songes“, die online reserviert werden können. Bei den meisten der Schlafplätze handelt es sich um Campinggelegenheiten bei Gastfamilien. Ein Zelt muss hier unbedingt mitgebracht werden.