Häufig gestellte Fragen

Die regionale Informations- sowie Reservierungsplattform der Insel La Réunion verfügt über ein mehrsprachiges Beraterteam. In folgenden Sprachen können wir Sie beraten: Französisch, Englisch, Deutsch, Chinesisch.

Bei der Buchung eines Aufenthalts über unsere Plattform wird internationalen Gästen somit eine Beratung in höchster Qualität geboten.

Seit dem 1. März 2013 sind südafrikanische Touristen, die Ihren Aufenthalt auf La Réunion verbringen möchten, von der Visumpflicht bei Aufenthalten unter 90 Tagen befreit.

Chinesische Staatsangehörige sind aktuell für einen Aufenthalt von maximal 15 Tagen von der Visumpflicht befreit. Die Planung des Aufenthalts auf La Réunion muss durch einen Mittler einer zugelassenen Agentur erfolgen. Drei Möglichkeiten bieten sich hier für die Urlaubsgestaltung an:

 

1.         Sich an ein Reisebüro in China zu wenden, in dem das Urlaubsziel La Réunion angeboten wird und in dem die entsprechende Reise als Gesamtpaket verkauft wird (Flug + Aufenthalt). Bei einer Buchung kontaktiert das Reisebüro eine Incoming-Agentur auf La Réunion, die wiederum dazu befähigt ist, den Antrag auf Visumsbefreiung zu stellen.

2.         Sich an eine Incoming-Agentur auf La Réunion zu wenden, die ebenso ein komplettes Reisepaket zur Verfügung stellt: (Link)

3.         Das Flugticket direkt bei der Fluggesellschaft zu buchen und anschließend eine lokal eingetragene Agentur zu kontaktieren, die den Aufenthalt auf La Réunion organisieren kann (Unterkünfte, Aktivitäten, Transportmittel vor Ort…)

 

Diese 3 Schritte garantieren Ihnen, dass Ihr Aufenthalt in bestem Maße organisiert wird, dank professioneller Kundenberatung sowie der Übernahme administrativer Vorgänge (hinsichtlich der Befreiung der Visumpflicht).

Gerne können Sie auch die Liste aller zugelassenen und eingetragenen Agenturen im Veranstalter-Register Registre des Opérateurs de Voyages et de Séjours (ROVS) der französischen Zentrale für Tourismus Atout France einsehen.

 

Hinweis: die regionale Informations- sowie Reservierungsplattform der Insel La Réunion ist selbst auch zugelassen. Somit kann Ihr Aufenthalt auf Anfrage von unseren Kundenberatern organisiert werden. Die jeweiligen Angebote sind online abrufbar: (Link)

 

 

 

Folgendes ist zu berücksichtigen:

 

•          Für einen Aufenthalt von mehr als 15 Tagen, muss ein Visumsantrag beim Französischen Konsulat/ bei der Französischen Botschaft gestellt werden.

•          Sie können auch bei Ablauf der Frist auf die Insel Mauritius reisen und nach 24h wieder nach La Réunion einreisen, unter der Bedingung, dass der zweite Aufenthalt gemäß der oben genannten 3 Schritte organisiert wird.

•          Die maximale Aufenthaltsdauer pro Halbjahr beträgt 90 Tage, aufgrund der Tatsache, dass pro Aufenthalt nur eine Verweildauer von 15 Tagen möglich ist.

•          La Réunion fällt nicht unter das Schengen-Abkommen, ein Visum für Frankreich ist deshalb nicht gültig. Kontaktieren Sie für weitere Fragen ein Französisches Konsulat oder eine Französische Botschaft.

Zwei Wechselbüros sind in der Hauptstadt Saint-Denis zu finden. Hier können Währungen von rund 40 Ländern leicht eingetauscht werden:

-          International currency exchange

74, Avenue Roland Garros in Sainte-Marie

Tel.: +262 (0)2 62 31 28 73

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Sonntag und an Feiertagen von 10h:00 Uhr bis 18:30 Uhr

 

-          Point Cash

3, Rue de Nice in Saint-Denis

Tel.: +262 (0)2 62 47 59 83

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr